Wettervorschau

Ist der Frühling in Bonn und der Region schon vorbei?

BONN/REGION. Frühling 2018 - Wir waren dabei: Zu diesem Fazit muss man kommen, schaut man am Mittwoch aus dem Fenster. War es das wirklich schon mit dem schönen Wetter in Bonn und der Region?

Schön waren sie ja, die zwei sonnigen Tage am vergangenen Wochenende mit Temperaturen über 20 Grad. Leider aber waren sie auch genauso schnell vorbei, wie sie kamen. April eben - der macht bekanntlich ja, was er will. In der laufenden Woche zeigt sich das Wetter in Bonn und der Region nun wieder von seiner ungemütlichen Seite: Regen und graue Wolken so weit das Auge reicht.

Zumindest eine kurzzeitige Besserung ist aber in Sicht: Für den Donnerstag rechnen die Meteorologen mit Temperaturen von bis zu 23 Grad, die Niederschlagswahrscheinlichkeit liegt bei erträglichen 20 Prozent. Am Freitag wiederum macht dann der April seinem Motto wieder alle Ehre. Die Temperaturen rutschen wieder unter die 20-Grad-Marke, erreichen höchstens 18 Grad, und zu 90 Prozent wird es regnen. Zumindest Allergiker wird das freuen - die Pollenbelastung ist gering. Ebenso gering ist allerdings die Wahrscheinlichkeit, dass sich die Sonne am Himmel zeigt.

Immerhin: Pünktlich zum Wochenende meint es das Wetter wieder besser mit uns. Die Temperaturen sollen Samstag und Sonntag jenseits der 20 Grad liegen und auch Niederschlag ist eher unwahrscheinlich.